Saisonstart bei den Mad Dogs Frauen - Weiterer Neuzugang

22 Oktober 2020
Unterschreibt bei den Mad Dogs: Lea Welcke Mad Dogs Mannheim

(PM Mad Dogs Mannheim) Nachdem man am vergangenen Wochenende die Partie gegen den ESC Planegg absagen musste, freut man sich auf Seiten der Mad Dogs auf den verspäteten Saisonstart.

Die Heimspiele gegen Bergkamen müssen leider ohne Zuschauer ausgetragen werden, können aber im Liveticker bei Gamepitch verfolgt werden. Spielbeginn ist am Samstag um 19:30 Uhr, am Sonntag um 11:45 Uhr.

Der EC Bergkamen ließ mit seinen beiden knappen Niederlagen gegen Memmingen am vergangenen Wochenende aufhorchen. Das junge Team von Trainerin Claudia Weltermann wird sich mit Sicherheit nicht ohne Weiteres in Mannheim geschlagen geben.

Auf Seiten der Mannheimer kann Trainer Randall Karsten fast wieder auf den kompletten Kader zugreifen und auf einen weiteren Neuzugang zugreifen. Mit Lea Welcke kommt eine alte Bekannte zurück zu den Mad Dogs. Nachdem Lea für ein Jahr nach Kanada ging, spielte sie in der letzten Saison in Ingolstadt.

„Ich habe mich dafür entschieden nach Mannheim zurück zu kehren, da Mannheim die perfekte Verbindung zwischen Sport und Studium bietet. Ich freue mich sehr, mit vielen meiner alten Teamkolleginnen wieder auf dem Eis stehen zu können", freut sich Lea Welcke wieder in schwarz gelb auflaufen zu können.

An eine andere Trikotnummer wird man sich allerdings gewöhnen müssen, da ihre alte Nummer zwischenzeitlich belegt ist. Lea wird daher in die neue Saison mit der Trikotnummer 13 starten.

Herzlich willkommen zurück Lea Welcke!

Top